© St.HubertusOelde_C.L.2014-2018
Home Home Vorstand Vorstand Abteilungen Abteilungen Schießabteilung Schießabteilung Termine Termine Königspaare Königspaare Fotos Fotos Links Links Impressum Impressum Kontakt Kontakt Presse Presse Jungschützen
Jungschützen St. Hubertus Oelde
Seit dem Herbst 2003 übernahm Tanja Helmert das Amt der Jugendleiterin. Unter ihrer Leitung gibt es einige neue und auch alt bekannte Aktivitäten, die bereits von vorherigen Leitungen eingführt und dann beibehalten wurden. Dazu zählen beispielsweise  Kegelnachmittage, Bosselausflüge, Bowlingveranstaltungen, Touren mit dem Kullermobil oder auch Fahrradtouren. Nico Vennewald unterstützt Tanja Helmert seit 2015 als Sprecher der Jugend. Beide sind Ansprechpartner für die Jugendlichen und ihre Belange. Die Jugendabteilung unterstützt zudem als fester Bestandteil des Vereins, den Auf- und Abbau bei Veranstaltungen wie dem Schützenfest, dem Adventsmarkt am Drostenhof  oder dem Maibaumfest am Drostenhof. Ebenso liefert die Jugendabteilung personelle Unterstützung bei den genannten Aktivitäten. Seit 1990 wird jedes Jahr ein Jungschützenkönig oder eine Jungschützenkönigin ausgeschossen. In den Anfängen wurde dieses Schießen bei unserem Schützenbruder Josef Richter im Garten ausgetragen. Erste Jungschützenkönigin war Sandra I. Keutmeier, die sich Alfons I. Maas jun. zu ihrem Prinzgemahl nahm. Später fand das Vogelschießen der Jugend im Rahmen des Maibaumfestes am 1. Mai auf dem Schützenplatz statt. Seit 2003 wird das Vogelschießen der Jugend jedoch auf dem Schießstand am Drostenhof an einem Schießnachmittag ausgetragen. Die Jungschützenkönigsproklamtation findet seit 2012 jeweils auf dem Frühschoppen unseren alljählichen Schützenfestes statt. Dort werden sowohl die Insignienschützen,als auch das Jungschützenkönigspaar mit ihren Ehrungen ausgezeichnet. Unsere Jugendabteilung bildet seit den Anfängen 1980 einen festen Bestandteil eines jeden Schützenumzugs unseres Bügerschützenvereins. Wie bereits oben beschrieben, wurde zunächst in orangefarbenen T-Shirts begonnen, dann wurden weiße Hemden, weiße Blousons, schwarze Hosen, grüne Schiffchen und grüne Krawatten eingeführt. Seit 2010 trägt die Jugend grüne Poloshirts mit dem Vereinswappen, schwarze Hosen und seit 2012 zudem schwarze Jacken, welche gegen Wind und Wetter schützen. Wir sind stets um neue Mitglieder bemüht. Wer interessiert am Schießsport ist oder einfach mal bei uns reinsschnuppern möchte, ist ab einem Alter von 12 Jahren Freitagsnachmittags ab 17.30 Uhr auf unserem Schießstand am Drostenhof herzlich willkommen. Trainingspausen sind jeweils während der Schulferien bzw. unserer Homepage zu entnehmen. Horrido! Malte Frohne           Tobias Quante Jugendsprecher               Leiter der Jugend
Die Jungschützen des Bürgerschützenverein St-Hubertus wurde  1980 durch den damaligen 1. Vorsitzenden Helmut Witte mitgegründet. Im Jahr 1980 nahm eine 22 köpfige Gruppe Jugendlicher in orangefarbenen T-Shirts mit geschmückten Fahrrädern am damaligen Festumzug des Schützenfestes teil. Ein Jahr nach der Gründung der Jugendabteilung, wurde 1981 ein Sprecher der Jugend fester Bestandteil im Vorstand vom Bürgerschützenverin. Von 1981 bis 1984 bekleidete dieses Amt Volker Lakenbrink. Ab 1984 bis 1991 übernahm Andrea Frohne die Funktion als Sprecherin der Jugend. Von 1991 bis 1995 übernahm Hans Hermann Becker neben seiner Funktion als Jugendschießwart zusätzlich die Aufgaben des Leiters und gab die Leitung im Jahre 1996 an Elke Feuerstein weiter.